Amir Katz eröffnet den Schubert-Wettbewerb 2016

Amir Katz | Foto: Neda Navaee

Amir Katz | Foto: Neda Navaee

 

Amir Katz eröffnet den Internationalen Schubert-Wettbewerb 2016 unter der Anwesenheit des Schirmherrn Prof. Dr. Lammert eröffnet Amir Katz am Sonntag, dem 18.9.2016 um 18 Uhr in der Spielbank Hohensyburg den XIII. Internationalen Schubert-Wettbewerb Dortmund Klavier 2016. Neben Schubert stehen auch Bach und die große Schumann – Sonate op. 14 auf dem Programm.

Mit Amir Katz ist nicht nur ein ausgewiesener Schubert-Kenner zu Gast. Als 1. Preisträger des Dortmunder Schubert-Wettbewerbes 2003 ist er längst als hochgerühmter Pianist weltweit unterwegs. Er tritt regelmäßig in den größten Konzertsälen Europas, Asiens und Nordamerika mit Orchestern wie dem Orchesta Sinfónica Barcelona, dem Prager Kammerorchester und den Münchener Philharmonikern auf. Immer wieder wirkt er bei großen internationalen Festivals mit, so dem Festival von Radio France und Montpellier oder dem Savannah Musik-Festival. Seine Konzerte werden regelmäßig für Radio und Fernsehen aufgezeichnet.

Tickets gibt es an allen Vorverkaufsstellen sowie unter www.eventim.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.