Anpassung der Anmeldebedingungen und Verlängerung der Anmeldefrist aufgrund der Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zuge der Corona-Pandemie haben wir uns entschlossen, die Anmeldebedingungen anzupassen sowie die Anmeldefrist zu verlängern. Dies betrifft insbesondere:

1. Verlängerte Anmeldefrist

Die Anmeldefrist wird verlängert bis zum 21. Juni 2020.

2. Angepasste Bedingungen für die Vorauswahl und das einzureichende Video

Da es vielen Pianistinnen und Pianisten derzeit weder möglich ist zu üben, noch das Vorauswahlvideo aufzunehmen, können Sie auch bereits zu einem anderen Anlass aufgenommene Videos einreichen. Das Repertoire der Videovorauswahl wurde freigestellt, sodass Sie, sofern es Ihnen nicht möglich ist das entsprechende Video mit dem geforderten Repertoire einzureichen, auch Videos einreichen können, die Sie bereits zu einem anderen Anlass erstellt haben. Gerne können Sie auch ganze Play-Listen oder verschiedene Videos einreichen. Das eingereichte Material sollte Ihre Künstlerpersönlichkeit bestmöglich darstellen. Es sollte jedoch mindestens ein virtuoses Stück enthalten sein und das gesamte Videomaterial mindestens 10 Minuten Spielzeit umfassen. Das Video darf älter als ein Jahr sein, sollte jedoch in den letzten Jahren entstanden sein.
Alle weiteren Änderungen aufgrund der Corona-Pandemie wurden in den Teilnahmebedingungen aktualisiert.