Internationales Schubert-Fest Dortmund

Auch im Jahr 2019 findet das Internationale Schubert-Fest Dortmund wieder in Kooperation mit der Stiftung Industriedenkmalschutz und Geschichtskultur auf der Kokerei Hansa in Dortmund statt.

Vom 05. – 07. Juli 2019 steht das Schubert-Fest wieder unter dem Motto “Klassik trifft Kokerei!”. Mit Volodymyr Lavrynenko, Esther Valentin und Anastasia Grishutina sind die 1. Preisträger der letzten beiden Wettbewerbe zu Gast auf Hansa. Die beiden 1. Preisträgerinnen des III. LiedDuo-Wettbewerbs 2018 laden zu einem Liedabend mit Liedern ihrer neu aufgenommenen Preisträger-CD, welche Sie im Rahmen des Gewinns des Wettbewerbs produzieren konnten. Mit Ian Fountain kommt nicht nur einer der bedeutendsten Schubert-Interpreten unserer Zeit nach Dortmund sondern auch ein langjähriges Jurymitglied des Internationalen Schubert-Wettbewerbs Dortmund, der gemeinsam mit der Geigerin Erika Geldsetzer eine Konzerthälfte des Eröffnungskonzert gestalten wird. In der ersten Konzerthälfte erklingt Schuberts Deutsche Messe mit der Kantorei Melanchthonkirche und Mitgliedern der Bochumer Symphoniker unter der Leitung von Ludwig Kaiser. Zum Abschluss am Sonntag, den 07. Juli, tritt das international renommierte Minguet-Quartett jeweils gemeinsam mit dem 1. Preisträger des XIII. Klavierwettbewerbs 2016, Volodymyr Lavrynenko, und mit Jens Peter Maintz auf.

Informationen und Tickets unter www.schubert-fest.de 

 

Das Internationale Schubert-Fest Dortmund wurde erstmals im Juli 2017 in der stimmungsvollen Kulisse des Industriedenkmals Kokerei Hansa veranstaltet. Es findet seither in Kooperation mit der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur statt, mit der ein starker Partner für die Durchführung des Fests gefunden wurde.

Das nächste Schubert-Fest findet vom 05. bis 07. Juli 2019 auf der Kokerei Hansa statt.

Weitere Informationen zum Internationalen Schubert-Fest Dortmund auf www.schubert-fest.de